Damen 1 - 12. Spieltag - TV Ettlingenweier : SG MTV/Bulach

Nach dem Sieg am vorherigen Spieltag waren die Damen 1 des SG MTV/Bulach Karlsruhe heiß darauf diesen Sonntag gleich zwei weitere Punkte beim direkten Tabellengegner Ettlingenweier mit nach Hause zu nehmen. Entsprechend konzentriert und motiviert ging es ins Spiel. Nach einer kurzen Beschnupperungsphase konnten die Damen 1 vorlegen. Die ersten Minuten liefen ausgeglichen. Die Abwehr hatte auf schnellen Beinen den 7. Feldspieler der Gegner gut im Griff. Torhüterin Katarina Mayer konnte alle 7m parieren und auch sonst zeigte sie, dass heute das Tor ihr Revier war. Da die Torausbeute auf beiden Seiten sehr gering war, ging es mit einem Stand von 6:6 in die Halbzeitpause.

Zurück in der zweiten Halbzeit hatten die Gegner die Taktik geändert und agierten nun nicht mehr mit 7. Feldspieler. Aber auch das stellte für die starke Abwehr der Mannschaft heute kein Problem dar. Lediglich im Angriff verlor man leider durch zu viele Unaufmerksamkeiten und technischen Fehlern zu oft den Ball, sodass sich die Partie bis zur 50. Minute noch bei einem Spielstand von 9:9 befand. In den letzten 10 Minuten konnte dann noch die Führung ausgebaut werden und die Damen 1 konnten mit einem Endergebnis von 9:12 nach Hause fahren.

Ein großes Dankeschön an alle Zuschauer, die trotz des torarmen Spiels, zur Unterstützung dabei waren. Das nächste Spiel findet übernächste Woche (11.03.18) auswärts gegen den neuen direkten Tabellengegner, den Rhein-Neckar Löwen, statt.

Link zum Spielberichtsbogen